Wilbers

29.08.2016 - Gab es das nicht früher schon einmal?











Viele Produkte, die es früher schon einmal gab, tauchen plötzlich nach jahrzehntelanger Pause neuentwickelt wieder auf.
In den 1980er Jahren gab es ihn schon einmal, den Nivomat fürs Motorrad. Eine geniale Erfindung! Wir haben die Idee in Kooperation mit ZF wieder aufleben lassen und werden den Nivomat fürs Motorrad bald wieder produzieren.
Der Nivomat fürs Motorrad ist wesentlich kompakter als das aus dem PKW-Bereich bekannte System und wird bald in Nordhorn vom ZF-Halbprodukt zum „Nivomat LDC“ für den Aftermarkt produziert.
Den Anfang machen wir mit dem Tourensportler Suzuki Bandit 1250. Dieses Modell werden wir, ausgerüstet mit dem „Nivomat LDC“, auf der diesjährigen Intermot in Köln auf einem Prüfstand in Funktion vorstellen.
Weitere Entwicklungen, sowohl für die Harley Big Twin Stereo Modelle* als auch für die Großenduros der BMW GS & Co. laufen bereits auf Hochtouren.
*1 x Nivomat LDC + 1 x Ecoline Typ 540 = Twin Shock Satz
Das „Nivomat LDC“ Federbein bietet in allen Lebenslagen einen exzellenten Komfort. Es passt sich den unterschiedlichen Beladungszuständen ohne jegliches Zutun, ganz automatisch, an, dies ohne Knöpfe und Elektronik! Nachdem der Sozius mit oder ohne Gepäck Platz genommen hat, pumpt sich das tief eingesackte Fahrwerk, nach einigen Metern Fahrt, wieder auf das definierte Fahrniveau, indem das Federbein durch die eigene Hubbewegung zusätzliches Öl in seinen Zylinder fördert. Die daraus resultierende Druckerhöhung führt ebenso zur Anpassung der Dämpfung.
Garantiert optimale Fahrhöhe, optimale Geometrie und optimale Sicherheit, ohne Eingriff vom Fahrer! Ein völlig neues Fahrgefühl mit ABE für € 799,00 inkl. MwSt. als Mono Federbein.
Einmalige und kostenlose Probefahrt?
Sichern Sie sich einen Termin bei Frau Schagen aus der Wilbers Technik, um die Suzuki Bandit 1250, ausgestattet mit dem „Nivomat LDC“, zu testen.
Bringen Sie gerne viel Gewicht mit!
Frau Schagen erreichen Sie von Dienstag bis Donnerstag, in der Zeit von 9.00 bis 17.00 Uhr unter 05921 8190470 oder unter schagen@wilbers.de.

That has been done before, hasn’t it?
Many products that have existed before, suddenly return newly developed after centuries of pause.
In the 1980th it has been there, the Nivomat for the motorcycle. An ingenious invention!
We now have, in cooperation with ZF, revived the idea and soon again will be producing the Nivomat for motorcycles.
The Nivomat for motorcycles is much more compact than the familiar system from the passenger car area and will soon be produced in Nordhorn for the aftermarket from a half-product by ZF to “Nivomat LDC”.
We will be starting with the sportive touring motorcycle Suzuki Bandit 1250. We will introduce this model, equipped with the “Nivomat LDC”, on this years´ Intermot in Cologne on a running test stand in action.
Further developments for other models such as for the Harley Big Twin Stereo models*, as well as for the big BMW GS models and others are already going full speed.
*1x Nivomat LDC + 1x Ecoline type 540 = Twin shock set
The “Nivomat LDC” shock absorber offers excellent comfort in all circumstances. It adapts to different loading situations without any effort on the riders´ part, automatically without any buttons or electronics! After the passenger with or without luggage takes a seat, the deeply compressed suspension pumps itself up after a few meters of riding, back to the defined riding level as the shock absorber delivers additional oil into its cylinder by its own stroke movement. The resulting pressure increase leads to the adjustment in damping.
Guarantees optimal riding height, optimal geometry and optimal safety without any action from the rider! A completely new riding feeling with ABE for € 799 including VAT for the mono shock absorber!
Fancy a free test ride?
Secure yourself an appointment at Mrs. Schagen from the Wilbers Technik to test the Suzuki Bandit 1250 equipped with the “Nivomat LDC”.
Gladly bring along much weight!!!
You can reach Mrs. Schagen Tuesday to Thursday during the time of 09 a.m. to 05 p.m. under 05921-8190470 or under schagen@wilbers.de