Oktoberfest Wilbers Oktoberfest Wilbers Oktoberfest Wilbers

Vorteile des Wilbers LDC gegenüber konventionellen Federbeinen

  Konventionelles Federbein

  Wilbers LDC Nivomat

  • Sitzhöhe verändert sich je nach Zuladung und Gepäck.
  • Gleichbleibende Sitzhöhe, egal bei welcher Beladung.
  • Reduzierter Gesamtfederweg je nach Zuladung und Gepäck.
  • Volle Verfügbarkeit des Gesamtfederweges im beladenen Zustand.
  • Unterschiedliche Geometrie je nach Zuladung und Gepäck.
  • Gleichbleibende Geometrie, egal bei welcher Zuladung.
  • Verlust von Bodenfreiheit je nach Zuladung und Gepäck.
  • Das Wilbers LDC kehrt immer auf die definierte Niveau-lage zurück und sorgt somit für optimale Boden- und Schräglagenfreiheit.

  • Tragfeder mit linearer oder progressiver Kennlinie. Kann immer nur optimal für einen Beladungszustand ausgelegt werden. Wechselt der Beladungszustand häufig zwischen Solo- und Soziusbetrieb und/oder Gepäck, kann die Niveaulage nur durch Anpassen der Federvorspannung erreicht werden. Die eigentlich notwendige Anpassung der Federrate ist nicht möglich.

     

  •  Zusätzliche Gasfeder mit progressiver Kennlinie: passt sich selbstständig dem Beladungszustand an und bietet immer eine optimale Federrate und Dämpfung.

 

Vorteile:

  • Konstantes subjektives Fahrgefühl, egal ob Solo, mit Sozius und/oder Gepäck.
  • Automatische Anpassung der Feder- und Dämpfungsrate an den Beladungszustand.
  • Bei geänderten Beladungssituationen ist keine Einstellung oder Verstellung notwendig.
  • Eine Fehlbedienung ist somit ausgeschlossen, da keine Verstellmöglichkeiten vorhanden sind.
  • Da die notwendige Feder- und Dämpfungsrate abgerufen werden, bietet das System maximalen Komfort.
  • Es steht immer der maximale Federweg zur Verfügung, somit auch die maximale Schräglagenfreiheit bei jeder Beladung.